Published

Intelligente Ideen für die „Bright World of Metals“: Norican's Programm an Produkteinführungen

Mit einer spannenden Mischung aus Augmented Reality (AR), Virtualisierung und Ausstellungsstücken zum Anfassen erwartet Besucher von Halle 11, Stand A74 - A78 auf der GIFA ein wirklich einzigartiges Erlebnis – ein bahnbrechender Rundgang durch die „Complete Connected Foundry“ der Norican Group. 

Norican – Größer als die Summe seiner Elemente

Neben den neuen und bewährten Innovationen von DISA, Italpresse Gauss, StrikoWestofen und Wheelabrator soll die Messe inspirierende Einblicke darüber geben, wie Norican Group Kunden von Druckguss- und Grünsandgießereien dabei unterstützen kann, Technologien einzusetzen und Verbindungen herzustellen, die Produktivität, Qualität und Ressourcenkontrolle in der gesamten Gießerei optimieren. 

Auf der GIFA 2019 soll gezeigt werden, wie unsere Innovationen ineinandergreifen, gemeinsam einen Mehrwert schaffen und unseren Kunden als ganzheitliches Angebot zugute kommen“, sagt Peter Holm Larsen, Präsident Parts Formation bei der Norican Group. „Die Leistungsfähigkeit unserer vier Technologien, angetrieben durch Norican Digital zeigt, dass Norican größer als die Summe seiner Teile ist. Wir können uns einen Gesamtüberblick verschaffen und sehen, wo und wie wir Lösungen zur Optimierung und Digitalisierung ganzer Druckguss- und Grünsandgießereiprozesse miteinander verbinden können. Besucher der GIFA können auf unserem Stand genau sehen und erleben, wie all diese Verbindungen funktionieren.

Hier sind nur einige der spannenden Innovationen, die die Besucher auf ihrer Tour erwarten können.

DISA - Premiere der „Game Changers“ für die Null-Fehler-Produktion

DISA wird nicht nur sein bewährtes Angebot an Lösungen für das Grünsandgießen und die Formherstellung vorstellen, sondern auch erstmalig ein Trio von revolutionären digitalen Innovationen zeigen. Die grundlegende Überarbeitung der Fehlerbehebung und die Optimierung kritischer Gießereiprozesse tragen dazu bei, die Null-Fehler-Produktion zu verwirklichen.

DISA wird nicht nur sein bewährtes Angebot an Lösungen für das Grünsandgießen und die Formherstellung vorstellen, sondern auch erstmalig ein Trio von revolutionären digitalen Innovationen zeigen. Die grundlegende Überarbeitung der Fehlerbehebung und die Optimierung kritischer Gießereiprozesse tragen dazu bei, die Null-Fehler-Produktion zu verwirklichen.  

  • Das geniale neue, zum Patent angemeldete sogenannte Trace and Guidance-Konzept (TAG) von DISA bietet eine 100-prozentige Rückverfolgbarkeit, um die qualitätsbezogenen Kosten zu senken. Indem jedes Gussteil mit einer eindeutigen ID versehen wird, können mit dem TAG die Prozessparameter abgerufen werden, die für jedes Ausschussteil verantwortlich sind.
  • Der bahnbrechende Mould Accuracy Controller (MAC) (Gussformpräzisions-Controller) warnt Bediener vor Ungenauigkeiten und Lücken in der Form, bevor diese zum Guss verwendet wird, und trägt so dazu bei, dass Ausschuss, Nacharbeiten und Schmelzedurchlauf der Vergangenheit angehören.
  • Monitizer | CIM der nächsten Generation ist die dritte Lösung im Angebot von DISA zur Ausschussvermeidung. Monitizer | CIM, das digitale Grundgerüst, das vollständige Echtzeit- und historische Gießereidaten liefert, ist jetzt noch leistungsfähiger. In Verbindung mit der Monitizer | CLOUD Lösung, welche durch das IIoT angetrieben wird, können Gießereien ihre Daten von einem oder mehreren globalen Standorten sammeln, überwachen und analysieren, um die Produktivität zu steigern. 

Die Besucher des Norican-Standes haben Zugriff sowohl auf Hardware als auch auf digitale Modelle, einschließlich eines interaktiven DISA Digital Twin (eine digitale Simulation einer Formanlage), um sich selbst ein Bild davon zu machen, wie Prozessdaten, Echtzeitanalyse und Qualitätskontrolle zusammenwirken, um Ausschuss zurückzuverfolgen und zu vermeiden.

Italpresse Gauss – Vorführung von Smart Data-Erkenntnissen für Druckgießereien

Italpresse Gauss ist seit 1969 führend im Hochdruck- und Kokillenguss. Auf der GIFA wird der Spezialist für Aluminium- und Leichtmetallgusstechnologien zeigen, wie er auch in den nächsten 50 Jahren an der Spitze bleiben will. Der Beweis? Eine Reihe von Touchscreen- und Augmented-Reality-Displays demonstrieren die bahnbrechenden, datenbasierten Lösungen für eine höhere Produktivität.

Standbesucher können die AMe-App bei der Simulation von Maschinenteilprüfungen erleben. AMe bietet Live-Videoverbindungen mit Servicetechnikern von Italpresse Gauss, Zugriff auf AR-gestützte Schritt-für-Schritt-Anleitungen sowie 3D-Ansichtsdaten zur Anleitung bei der Durchführung von Wartungsarbeiten.

Virtuelle Displays zeigen, wie das HMe-System, das die Daten von Maschinen, Prozessen und Peripheriegeräten (einschließlich mobiler Geräte) überwacht, ganzheitliche Einblicke in Echtzeit und reaktionsschnelles Handeln unterstützt, um die Effizienz der Anlage und die Qualität der Gussteile zu steigern.

StrikoWestofen – Präsentation digitaler Lösungen zur Ressourcenoptimierung

Vom Schmelzen über den Metalltransport bis zur Dosierung benötigen die Lösungen von StrikoWestofen weniger Energie und Ressourcen, sind ungemein umweltfreundlich und minimieren das Risiko von Ausschuss. Die neuesten Innovationen, die auf der GIFA 2019 zu sehen sind, bilden dabei keine Ausnahme: 

  • Refill Monitor (Füllstandsüberwachung) überprüft kontinuierlich die Füllstände von Westomat-Dosieröfen, damit diese jederzeit optimiert werden können. Dadurch wird das Risiko des Trockenlaufens oder der Überfüllung - und die damit verbundenen Stillstände - eliminiert. Der Refill Monitor nutzt das neue Norigate zur Erfassung und Speicherung von Sensordaten für die Dashboard-basierte Visualisierung.
  • Die Part Load Efficiency Control (Teillast-Effizienz-Steuerung) für den StrikoMelter hilft Gießereien, die Schmelzzeiten zu verlängern, um unnötige Stopp/Startvorgänge zu vermeiden und so den Energieverbrauch um bis zu 20 % zu senken. Durch die teilweise Automatisierung des Ofenbetriebs trägt die Steuerung auch zur Verbesserung der Arbeits- und Prozesseffizienz bei.

Besucher, die sich für den StrikoMelter Schmelzofen und den StrikoMelter BigStruc interessieren – der durch eine ausgeklügelte Schachtgestaltung große Strukturbauteile mit reduziertem Energieverbrauch einschmilzt – können auch diese auf dem Stand erleben.

Abgerundet wird das Angebot auf der GIFA durch den Westomat-Dosierofen, vorgesinterte Feuerfest-Wechselteile, die Ausfallzeiten um 60 % reduzieren, die mobile Aufheizstation für keramische Komponenten von Dosieröfen und eine Vorschau auf die neue ProDos3 Steuerungssoftware, welche die Benutzerfreundlichkeit nochmal erheblich verbessert.

Wheelabrator – Vorstellung neuer Technologien, neuer Arbeitsweisen

Wheelabrator, der Spezialist für Oberflächenbearbeitung, wird die Vorteile der GIFA nutzen, um sein spannendes Angebot an neuen Innovationen, Lösungen und Weiterentwicklungen vorzustellen.

  • An erster Stelle der Produktpalette steht ein neues Hochleistungs-Universal-Schleuderrad – das UC70. Nach einem Jahr intensiver Tests werden auf der Messe die vollständigen Spezifikationen, Konstruktionsdetails und die erwartete Leistung vorgestellt.
  • Ein Video auf dem Stand von Norican zeigt, wie das Teiledesign – einschließlich komplexer Teile mit komplizierten internen Strukturen – und die damit verbundenen Prozesse durch die neuesten Entwicklungen in der Schleuderrad- und Strahlanlagen-Simulationstechnologie erheblich verbessert werden können.

Der Stand zeigt außerdem die neuesten Maschineninnovationen, darunter: die SPH-2-3/8, eine neue aluminiumspezifische Kompaktstrahlanlage, die LBS 1000, eine leichtere Version der LBS-Drahtgurt-Strahlanlage, die besonders für die Bearbeitung von Aluminiumteilen geeignet ist, und eine neue Reihe von Drahtgurt-Strahlanlagen, Typ CMS, für Bauteile, die zu empfindlich für eine Turnblast-Anlage sind.

Und schließlich können Besucher der GIFA mehr darüber erfahren, wie die kostenlose, laborgestütze Prozessüberprüfung von Wheelabrator Vibro ihre Vibrationsgleitschleifverfahren bewerten und verbessern kann. Einmalig in der Branche, garantiert das Vibro-Team einen verbesserten Prozess: egal ob es um Schnelligkeit, bessere Qualität oder niedrigere Kosten geht – oder um alle 3 Faktoren.