Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinie

Die Norican Group hat ein Standardprogramm für Gesundheit und Sicherheit implementiert, das ihre Mitarbeiter, ihr Eigentum und die Öffentlichkeit vor Unfällen schützt. Wir werden keine Kompromisse bei der Unfallverhütung oder bei der Einhaltung von Sicherheitsbestimmungen und gesetzlichen Vorschriften eingehen, um geschäftliche Vorteile zu erzielen.

  • Die Einrichtungen der Norican Group erfüllen oder übertreffen alle gesetzlichen oder behördlichen Vorschriften, die unsere Einrichtungen betreffen.
  • Mitarbeiter auf allen Ebenen des Unternehmens sind für die übergreifenden Sicherheitsinitiativen des Unternehmens verantwortlich und rechenschaftspflichtig. Für die Gesundheit, die Sicherheit und das Wohlergehen aller Mitarbeiter ist die vollständige und aktive Teilnahme aller Mitarbeiter an jedem Tag und an jedem Arbeitsplatz erforderlich.
  • Das Management unterstützt aktiv die Teilnahme am Programm und stellt alle notwendigen Geräte, Schulungen und Verfahren zur Verfügung. Die Mitarbeiter sind dafür verantwortlich, alle Verfahren zu befolgen und sicher zu arbeiten.
  • Norican sorgt dafür, dass Auftragnehmer, die unter unserer Kontrolle arbeiten, und Besucher unserer Standorte unsere Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen einhalten.
  • Ein verletzungs- und unfallfreier sowie ein gesunder Arbeitsplatz ist unser Ziel. Durch fortlaufende Sicherheits- und Schadenskontrolle können wir dies erreichen. 

 

„Unser Ziel lautet: NULL Vorfälle.“

 

Die Richtlinie wird regelmäßig überprüft, um sicherzustellen, dass sie aktuell ist und die Veränderungen in der Art und den Anforderungen unseres Geschäfts widerspiegelt. 

Umweltschutzrichtlinie

Die Norican Group verpflichtet sich zu: 

  • Schutz der Umwelt durch Vorbeugung, effektives Management und Nutzung von Ressourcen und Begrenzung der Umweltauswirkungen von Aktivitäten in unseren Geschäftseinheiten.       
  • Einhaltung aller geltenden Umweltschutzvorschriften und -bestimmungen sowie offene Kommunikation mit unseren Kunden und Mitarbeitern, Interessenvertretern und Umweltbehörden.   
  • Umweltbewusstes Verhalten durch Verfolgung eines Lebenszyklusansatzes bei der Entwicklung und Durchführung unserer betrieblichen Abläufe, Produkte und Dienstleistungen.     
  • Kontinuierliche Verbesserung der Umweltstandards durch Etablierung eines Umweltmanagementsystems nach ISO 14001:2015 in allen wichtigen Geschäftseinheiten.   
  • Managementsysteme gemäß ISO 14001 in unseren Geschäftsbereichen müssen von amtlich anerkannten Dritten zertifiziert werden.   
  • Sicherstellen, dass detailliertere Strategien mit Verpflichtungen zur Verringerung von Abfall, Energieverbrauch, Wasserverbrauch und Luftverschmutzung in den Strategien für unsere wichtigsten Geschäftseinheiten festgelegt werden.